Ein paar einfache Grundsätze...

  • Niemals hungrig einkaufen
  • Iss nur im Sitzen und nicht nebenbei im Gehen, Stehen oder beim Kochen
  • Langsam Essen und jeden Bissen gründlich kauen
  • Denk daran, dass das Sättigungsgefühl frühestens 15 Minuten ab Beginn einer Mahlzeit einsetzt.

 Zehn Gebote:

  • kleinere Portionen (iss die Hälfte!)
  • keine Zwischensnacks!
  • wenig gesättigte Fette
  • keine Saucen und Dressings
  • kein zusätzlicher Zucker
  • weniger Süßes
  • Früchte zum Dessert (keine Süßspeisen)
  • viel Trinken (am besten klares Wasser)
  • kein Essen nach 17 Uhr
  • Bewegung, Bewegung, Bewegung

 

 

Nun einmal ein paar Tips&Tricks, mit denen ich seit einiger Zeit arbeite, funktioniert recht gut:

- Wechselduschen (kurbelt Kreislauf&Fettverbrennung an)

- abends schwarzen Tee trinken (keine kcal, hilft bei der Verdauung --- nicht zu lange ziehen lassen, sonst könnt ihr am Ende nicht schlafen!)

- scharfes Essen (kurbelt die Fettverbrennung an UND ihr esst weniger, wg dem doch recht "unangenehmen" Nebengeschmack)

- spart euer (Essens)geld, gebt es für andere Sachen aus...z.B. neue Schminke, Klamotten etc.

- Nach jedem Bissen Essen ein Schluck Wasser (ihr seid schneller satt)

- Viel Schlaf! Denn wer schläft, kann nicht essen...und ihr seid ausgeruhter für andere Aktivitäten

- zuckerfreier kaugummi...stillt den Hunger!

- Süßigkeiten kauen und wieder ausspucken...ihr habts geschmeckt, aber es geht nicht auf die Hüften

- Motivationsbilder ansehen...druckt euch Thinspos aus und legt sie z.B. in den Geldbeutel, hängt sie neben den Spiegel, an den Kühlschrank etc.

- Wenn ihr esst, dann am besten am Morgen (hält euch länger satt und ihr bewegt euch ja noch den Tag über, verbrennt es besser....)

- Kein Alkohol! Das hat zu viele kcal...

- Lenkt euch ab! Legt euch z.B. ein Ana-Buch an, in das ihr eure Gedanken schreibt, statt zu essen...nehmt euch vor: erst Zimemr aufräumen bevor ihr esst, geht nach draußen, spazieren, lest etwas etc...KEIN TV ODER PC!

- Kamistad-Gel für Entzündungen im Mundraum (gibts in der Apotheke für ca. 6 Euro ohne Rezept)...verringert nicht nur Schmerzen, falls ihr euch beim kotzen oder so mit der Zahnbürste etc verletzt habt, sondern schmeckt auch noch so beschissen und betäubt die Zunge ein wenig, sodass ihr danach eh nichts essen könnt...

- cremt euch die Hände ein und/oder zieht euch Handschuhe an! Der mit Brote schmeiren etc. verbundene Aufwand hält euch davon ab, euch etwas zu Essen zuzubereiten und nebenbei macht es noch schöne Hände...

 

 

Ihr wisst nicht, wie ihr euren Eltern erklären sollt, warum ihr erbrechen müsst? Na, so!

- Laktose-Intoleranz (eine Unverträglichkeit von Milchprodukten) ... vllt werden eure Eltern dann sogar bestimmte Dinge nicht mehr kaufen oder euch sogar verbieten, Schokolade etc. zu essen!

- werdet Vegetarier oder Veganer und sagt dann einige Wochen später, euer Körper würde aufgrund der Umstellung bestimmte Tierfette etc. nicht mehr vertragen...

- in der Schule/auf der Arbeit etc. hat jemand einen Magen-Darm-Infekt und ihr habt euch angesteckt...